Willkommen       Alle News Archiv      

News


Neuerscheinungen beim aid-Infodienst

Aus dem vielfältigen Angebot des aid-Infodienstes möchten wir Ihnen hier einige neu erschienene Hefte vorstellen. Diese bieten für Tier- und Pflanzenproduzenten aktuelle, kompakte und übersichtliche Informationen.

  • Eutergesundheit - Grundlage der Qualitätsmilcherzeugung
    Probleme mit der Eutergesundheit sind neben Fruchtbarkeitsstörungen die zweithäufigste Abgangsursache. Euterentzündungen sind die häufigsten und teuersten Erkrankungen in der Milchkuhhaltung. Heutige Milchkühe mit ihren hohen Leistungen sind sehr leichtmelkig und haben kürzere Strichkanäle, sodass Krankheitserreger leichter in das Euter eindringen können. Faktoren wie Haltungsbedingungen, Melkhygiene und -technik und die körpereigene Abwehr der Kuh können zur Erkrankung beitragen. Das Heft zeigt auf, wie die Eutergesundheit einer Herde erhalten oder wiederhergestellt werden kann. In der Neuauflage ist ein Kapitel über die erregerspezifische Behandlung hinzugekommen, auch der Mitte September 2012 veröffentlichte neue Maßnahmenkatalog für Betriebe mit automatischen Melksystemen ist integriert. 

    aid-Heft / Bestell-Nr. 1275 / ISBN/EAN 978-3-8308-1053-7/
    Preis 4,00 € / 100 Seiten / 6. Auflage 2012
    Nähere Informationen siehe unter: http://www.aid.de/landwirtschaft/zweinutzungsrasse.php?orderno=1275
  • Meldepflichtige Tierkrankheiten
    Das Tierseuchenrecht sieht für diverse Krankheiten eine Meldepflicht für Tierärzte und Leiter von Veterinäruntersuchungsämtern vor. Behörden können die Verbreitung dieser Krankheiten auf diese Weise verfolgen. Das Heft stellt alle 23 meldepflichtigen Tierkrankheiten vor, einschließlich ihrer Ursachen, Symptome, Infektionswege und Möglichkeiten der Bekämpfung. Zahlreiche Fotos veranschaulichen charakteristische Krankheitssymptome und erlauben eine erste Diagnose bei Verdacht auf Erkrankung. In der neuen Auflage ist die Schmallenberg-Virusinfektion aufgeführt, die 2012 als meldepflichtig eingestuft wurde. Die alphabetische Gliederung des Heftes bei der Suche nach bestimmten Krankheiten, aber auch die Icons der Tiere, die von den jeweiligen Krankheiten betroffen sein können, helfen bei der schnellen Orientierung. Allgemeine Informationen zum Tierseuchenrecht sowie eine Übersicht der anzeigepflichtigen Tierseuchen runden das Heft ab.  

    aid-Heft / Bestell-Nr.1564 / ISBN/EAN 978-3-8308-1038-4 /
    Preis 3,50 € / 80 Seiten / 2. Auflage 2012
    Nähere Informationen siehe unter: http://www.aid.de/landwirtschaft/tierische_erzeugung.php?orderno=1564
  • Nützlinge in Feld und Flur
    Einige sind unscheinbar, andere fallen sofort ins Auge. Alle Nützlinge sind jedoch in Agrarlandschaften wichtig bei der natürlichen Regulation von Schädlingen der Kulturpflanzen. Doch wie groß ist ihre Bedeutung und wer zählt überhaupt zu den Nützlingen? Von Fadenwürmern bis zur Spitzmaus beschreibt das Heft die Biologie und das Beutespektrum der wichtigsten Arten verschiedener Nützlingsgruppen. Ihre Leistung und die komplexen Zusammenhänge zwischen Nützlingen und Schädlingen werden am Beispiel des Lebensraums ?Weizenfeld? erläutert. Landwirte, Gärtner und Naturschützer erhalten Informationen über die Stellung der natürlichen Feinde im integrierten Pflanzenschutz und im ökologischen Landbau und Tipps zur Förderung der Nützlinge.

    aid-Heft / Bestell-Nr. 1499 / ISBN/EAN 978-3-8308-1050-6/
    Preis 3,00 € / 72 Seiten / 3. Auflage 2012
    Nähere Informationen siehe unter: http://www.aid.de/landwirtschaft/start.php?orderno=1499

     









Datum:   29. Januar 2013
Sort Sort:   1