Willkommen       Alle News Archiv      

News


"Clevere Landwirte geben Gas" - diverse neue KTBL-Schriften erschienen

Biogasanlagen, Biomethaneinspeisung, Emissionen/Immissionen – darum geht es ganz konkret.

Clevere Landwirte geben Gas
Musterlösungen zukunftsfähiger Biogasanlagen 2012

Die Zahl der Biogasanlagen hat sich seit 2004 auf etwa 7.500 erhöht. Die installierte elektrische Leistung ist von 650 MWel auf etwa 3185 MWel gestiegen. Etwa 3% des Stromverbrauchs in Deutschland stammt heute bereits aus Biogasanlagen. Der Sektor steht jedoch nicht nur hinsichtlich des Ausbaus der Leistungen, sondern auch hinsichtlich der Ansprüche an einen nachhaltigen Betrieb der Biogasanlagen neuen und wachsenden Herausforderungen gegenüber.
In diesem Heft werden der Bundeswettbewerb „Musterlösungen zukunftsfähiger Biogasanlagen“ und die prämierten Anlagenkonzepte vorgestellt. Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) beauftragte das KTBL e.V. über den Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) mit der Suche nach Biogasanlagen, die durch innovative Verfahrenstechnik, effiziente Biomasseverwertung, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit Modell- und Vorbildcharakter besitzen.

  • KTBL-Heft 97
    Darmstadt, 2012, 48 S., 9 Euro, ISBN 978-3-941583-69-6, Best.-Nr. 40097

 

Biomethaneinspeisung in der Landwirtschaft
Geschäftsmodelle – Technik - Wirtschaftlichkeit

Biomethan ist ein erneuerbarer Energieträger, der zur Erzeugung von Strom und Wärme sowie als Kraftstoff genutzt werden kann. Das zu Biomethan aufbereitete Biogas ist einfach speicherbar und kann somit standortunabhängig und bedarfsoptimiert eingesetzt werden. Neben der gleichzeitigen Strom- und Wärmeerzeugung in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK-Anlagen) oder zur Wärmeerzeugung in Gaskesseln und Brennwertthermen kann es als Kraftstoff in Erdgasfahrzeugen zum Einsatz kommen.
Die Schrift erklärt die technischen Grundlagen der Biogasaufbereitung und -einspeisung, erläutert Vorschriften, beschreibt Verfahrenstechniken sowie mögliche Geschäftsmodelle. So können sich landwirtschaftliche Betriebe mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen an der Biomethanproduktion beteiligen. Sie können als Substratlieferant und Rohgasproduzent auftreten oder das gesamte Produktionsverfahren übernehmen, von der Biomethanbereitstellung bis zur Vermarktung des Biomethans an den Endkunden.
Laut KTBL ist diese Schrift unentberhlich Sie ist unentbehrlich für all jene, die eine Anlage planen oder bauen. Bestellungen werden online über die Website www.ktbl.de, über vertrieb@ktbl.de oder telefonisch unter 06151 7001-189 entgegengenommen.

  • KTBL-Schrift 495
    Darmstadt, 2012, 84 S., 24 Euro, ISBN 978-3-941583-70-2 Best.-Nr. 11495 

Ihre Fragen rund ums Biogas beantworten bei der LMS Dr. Roland Redmann (Unternehmensberatung) oder Aldo Arndt (LUFA Rostock / Analytik) oder fragen Sie Ihre Beraterin / Ihren Berater.

 

 

Emissionen und Immissionen von Tierhaltungsanlagen – Handhabung der Richtlinie VDI 3894

 Die Richtlinie VDI 3894 „Emissionen und Immissionen von Tierhaltungsanlagen“ umfasst zwei Blätter. Im Blatt 1 „Haltungsverfahren und Emissionen – Schweine, Rinder, Geflügel, Pferde“ wird der Stand der Technik für die genannten Tiere dokumentiert. Zudem werden Konventionswerte für Emissionsfaktoren von Geruchsstoffen, Ammoniak und Staub festgelegt. Die verfügbaren Maßnahmen zur Minderung dieser Emissionen werden beschrieben und hinsichtlich der Wirksamkeit quantifiziert. Blatt 2 „Methode zur Abstandsbestimmung – Geruch“ enthält ein neu gefasstes Abstandsmodell, mit dem Gerüche auf der Grundlage einer Abstandsregelung auf einfache Art und Weise beurteilt werden können.
Die Schrift bezieht sich auf beide Teile/Blätter der Richtlinie. Der Schwerpunkt liegt auf der Beurteilung der Geruchsimmissionen mithilfe der Abstandsregelung, den Emissionsdaten und Minderungsmaßnahmen.
Die Publikation richtet sich an Mitarbeiter von Bau-, Umwelt- und Landwirtschaftsbehörden, Fachberater, Architekten und Fachplaner sowie Sachverständige und Juristen, die sich mit Planung, Bau und Betrieb von Tierhaltungsanlagen befassen.

  • KTBL-Schrift 494
    Darmstadt, 2012, 216 S., 25 Euro, ISBN 978-3-941583-73-3, Best.-Nr. 11494

Ihre Fragen zu Emissionen und Immissionen von Tierhaltungsanlagen beantworten die Mitarbeiter/innen des BIS - Büro für Immissionsschutz der LMS Agrarberatung.

  • Bestellservice des KTBL:
    Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL)
    Bartningstr. 49, 64289 Darmstadt
    Tel.: 06151 / 70 01 189 Fax.: 06151/ 70 01 123
    E-Mail: vertrieb@ktbl.de oder im Online-Shop unter www.ktbl.de









Datum:   01. Februar 2013