Willkommen       Alle News Archiv      

News


Bundesministerium zeichnet innovative Biolandwirte aus

Bewerbungsfrist für Förderpreis Ökologischer Landbau läuft bis 1. Juli

Ökologisch wirtschaftende landwirtschaftliche Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter können sich ab sofort um den "Förderpreis Ökologischer Landbau 2014" bewerben. Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) zeichnet mit dem Preis seit zwölf Jahren Biobetriebe mit besonders kreativen und nachhaltigen Konzepten aus. Die Innovationen können den gesamten Betrieb umfassen oder auch Teilbereiche abdecken, etwa die Produktverarbeitung und -vermarktung, den Natur- und Ressourcenschutz oder das Energiemanagement. Teilnahmeberechtigt sind alle landwirtschaftlichen Biobetriebe, die seit mindestens zwei Jahren nach den Regeln des ökologischen Landbaus arbeiten und zertifiziert sind. Als Preisgeld für die drei Gewinner winken pro Betrieb bis zu 7.500 Euro und insgesamt bis zu 22.500 Euro.

Interessierte Betriebsleiter können sich bis Montag, 1. Juli 2013, bewerben. Weitere Informationen zur Bewerbung sind online unter www.foerderpreisoekologischerlandbau.de abrufbar. Fragen zum Förderpreis beantwortet die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) auch telefonisch unter der Rufnummer 0228 996845-3280 (Montag bis Donnerstag jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 14 Uhr).
(Pressemitteilung des BMELV vom 02.05.2013)

 









Datum:   06. Mai 2013