Willkommen       Alle News Archiv      

News


Pacht und Kauf von Ackerflächen / Sicher kalkulieren – ökonomisch entscheiden

Neuer Band in der Ratgeber-Reihe „AgrarPraxis kompakt“ des DLG-Verlags erschienen.

1382015935_31800_19452.jpg

Boden ist die wesentlichste Grundlage der Landwirtschaft. Er wird jedoch immer knapper. Neben steigenden Preisen für Agrarprodukte erfährt daher auch das Land Wertsteigerungen. Land- und forstwirtschaftliche Flächen sind zur Kapitalanlage geworden. Die Nachfrage nach Ackerland hat sich in Deutschland in den letzten Jahren stark dynamisiert: Die Kaufwerte für landwirtschaftliche Grundstücke stiegen daher seit 2006 im Westen um 13 % und im Osten um 85 %. Dies führte auch dazu, dass auf dem landwirtschaftlichen Flächenmarkt immer wieder unangemessen hohe Preise gezahlt werden. Die ökonomische Sinnhaftigkeit des Erwerbs scheint dann zweifelhaft. Doch was kann man bieten für den neuen Hektar?

Der neue Praxisratgeber aus dem DLG-Verlag zeigt, warum der sinnvolle Einsatz betrieblicher Mittel bei Pacht und Kauf von Flächen so wichtig ist. Größe ist nicht alles. Nur wer vorher genau kalkuliert, was der Betrieb leisten kann, sichert ihm ein nachhaltiges Wachstum. Denn er sollte nur Flächenzuwachs generieren, wenn damit ein wirklich einträgliches Geschäft zu machen ist und er den Wert des eigenen Vermögens steigert.

Zunächst gibt das Buch Begriffserklärungen rund um das Pachten und Kaufen und beschreibt kurz und bündig, welche Kennzahlen für den Landerwerb entscheidend sind. Anhand anschaulicher Beispiele zeigt es dann, wie die für jeden Betrieb individuelle Obergrenze der Zahlungsbereitschaft kalkuliert wird. Es rechnet vor, was nach der Bewirtschaftung von Flächen für den Kapitaldienst bzw. für die Pachtzahlung übrig bleibt. Der Ratgeber erklärt, wie man z.B. die Preishöhe und die optimale Finanzierung wählt, die neben Liquidität auch Rentabilität versprechen und nicht etwa die Vernichtung von Kapital zur Folge haben. Es beantwortet Fragen nach Pachthöhe, Pachtvertragsinhalten und Pachtpreisanpassungen; nach Kauf mit Eigenkapital und alternativen Finanzierungsmöglichkeiten; nach Steuern und Nebenkosten beim Grundstückserwerb; zu den Risiken. Übungen und Aufgabenlösungen zu Pachtermittlung, Fruchtfolgekalkulation, Kaufpreisherleitung aus dem Pachtniveau und zur Finanzierung von Ackerland beschließen den nützlichen Leitfaden (Quelle: DLG-Verlag)

  • Albrecht Macke, Andrea Macke:
    Pacht und Kauf von Ackerflächen
    Sicher kalkulieren – ökonomisch entscheiden
    1. Aufl. 2013, 128 S., kartoniert, zahlr. farb. Abb.;
    ISBN 978-3-7690-2001-4; € 7,50

Das Buch ist erhältlich im DLG-Online-Buchshop unter Neuerscheinungen, kann per E-Mail an: dlg-verlag@DLG.org bestellt sowie im Buchhandel erworben werden. 

 

 

Mehr Infos:   http://www.dlg-verlag.de








Datum:   17. Oktober 2013