Willkommen       Alle News Archiv      

News


Schnittzeitbestimmung Grünland 2014 _ 5. Mitteilung

Kühl und regnerisch...

1400481769_28584_13441.jpg

Gespannt wurden die Ergebnisse der 5. Probenahme erwartet, die normalerweise der letzte Startschuss für alle Grünlandflächen sein soll. Vier Wochen wurde die Entwicklung vom diesjährigen ersten Aufwuchs in 18 verschiedenen Beständen verfolgt. Und auch in den letzten sieben Tagen gab es, wie in den Wochen zuvor, nicht die explosiven Veränderungen im Reifeverlauf. Der ersehnte Regen kam nun etwas zu stark. War er für die Ertragsbildung vielfach willkommen, für die geplante Futterernte galt dies nicht. Mäßige Temperaturen und mehr oder weniger wirksame Niederschläge ließen die Futterbestände in der vergangenen Woche keine „großen Sprünge“ machen.
Die Trockensubstanzgehalte fielen aufgrund der feuchten Witterung um ca. 4 Prozent niedriger aus. Wieder war der Ertragszuwachs gegenüber der Vorwoche auf den einzelnen Flächen sehr unter-schiedlich. Der Zuwachs auf dem Niedermoor-Grünland stagnierte, das Ertragsniveau blieb im Vergleich zu anderen Jahren niedrig. Fehlende Wärme und nun „reichlich nasse Füße“ wirkten sich aus.
Die Rohproteingehalte sanken beim Ackergras und Mineralboden in vergleichbarer Größenordnung, im Gegensatz zur Vorwoche beim Niedermoor jedoch am stärksten. Die Faserfraktionen nahmen auf dem Mineralboden am stärksten zu, gefolgt vom Niedermoor in ähnlicher Höhe. Insgesamt fiel die Faserzunahme bemerkenswert niedriger als erwartet aus. Der für die Berechnung des Energiegehalts sehr gewichtige Faserparameter ADForg lag selbst beim Ackerfutter und auf Mineralboden immer noch im Zielbereich von 240 – 280 g/kg TM.
 
Die vollständige 5. Mitteilung mit den Analyse-Ergebnissen der Testflächen können Sie hier als pdf-Datei downloaden.
 
Kontakt:
Marion Dunker
LUFA Rostock der LMS
Tel.: 0381 20307-27 • E-Mail: mdunker@lms-lufa.de

Schnittzeitbestimmung 2014 _ 5. Mitteilung Download [Schnittzeitbestimmung 2014 _ 5. Mitteilung/ 91 kB]







Datum:   19. Mai 2014