Willkommen       Alle News Archiv      

News


DLG Praxisratgeber: Schweinehaltung ohne Antibiotika?

Produktionsfaktoren optimieren – Medikamente reduzieren

Schweinehaltung ohne Antibiotika, Ringelschwanzprämie, Schwänzebeißen

Der hohe Antibiotikaverbrauch und die Gefahren für den Menschen werden von der Öffentlichkeit kritisch gesehen. Die Diskussion darüber hat sich in den vergangenen Jahren verstärkt. Der unsachgemäße Einsatz von Antibiotika sowohl in der Human- als auch in der Veterinärmedizin kann letztlich Resistenzen bei Bakterien fördern. Deshalb müssen diese Arzneimittel bei Tieren, die der Lebensmittelgewinnung dienen, nur dann eingesetzt werden, wenn dies durch andere Maßnahmen nicht kompensiert werden kann. Die moderne Viehhaltung braucht Konzepte, mit denen die Mengen an Antibiotika durch Optimierung der Produktionsfaktoren Haltung, Hygiene, Fütterung, Genetik und Zucht, Management und auch Gesundheit verringert werden können. Neben dem Landwirt als Anwender stehen besonders der Tierarzt und der Betriebsberater in der Verantwortung.Der neue Ratgeber „Schweinehaltung ohne Antibiotika?“ aus dem DLG-Verlag erläutert das optimale Zusammenspiel der Produktionsfaktoren als Grundlage für gesunde Tiere. Er gibt praktische Empfehlungen für die erfolgreiche Umsetzung der Konzepte.

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen (Arzneimittelgesetz; QS Antibiotikamonitoring; Antibiotikaleitlinie)
  • Praxis (Haltung, Hygiene, Fütterung, Genetik und Zucht, Management, Gesundheit und Impfung)
  • Wirtschaftlichkeit (Tiergesundheits­kosten, Grenznutzenbetrachtung, Daten für strategisches und operatives Controlling)
  • Zusammenfassung (Vollkostenrechnung zur Bewertung der Ökonomie)
Der Band erscheint in der Ratgeber-Reihe „AgrarPraxis kompakt“ des DLG-Verlags: Praktisches Wissen – kurz, übersichtlich und einfach verständlich erklärt. Klein, praktisch, vielseitig, preisgünstig – die kleinen Helfer von Spezialisten für Praktiker. Thomas Miedaner:

Wilfried Brede:
Schweinehaltung ohne Antibiotika?
  Produktionsfaktoren optimieren – Medikamente reduzieren

1. Aufl. 2015, 128 Seiten, kartoniert, zahlr. farb. Abb.
ISBN 978-3-7690-2044-1
€ 7,50 (D) / € 7,70 (A) / sFr 12,00

 Erhältlich in allen Buchhandlungen und bei:
DLG-Verlag GmbH
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main
Telefon:  06123 9238263
Fax:        06123 9238262
E-Mail:     dlg-verlag@DLG.org

Online-Buchshop: www.dlg-verlag.de


Pressemitteilung 11/2015 von der DLG-Verlag GmbH









Datum:   01. Dezember 2015