Willkommen       Alle News Archiv      

News


EIP-Projekt "Leguminosen zum Humusaufbau" gestartet

1470828901_26068_19869.jpg

Julia Kaiser,
LMS Agrarberatung GmbH


Die Zusammenarbeit der operationellen Gruppe „Leguminosen zum Humusaufbau" wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum vom Land Mecklenburg-Vorpommern (EPLR MV 2014 – 2020) gefördert.

Am 28. Juli 2016 übergab Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus in der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei MV in Gülzow den Förderbescheid für ein aus EU- und Landesmitteln finanziertes Projekt der „Europäischen Innovationspartnerschaft für Produktivität und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft (EIP-Agri)“ zur Demonstration von humusaufbauenden Maßnahmen in Fruchtfolgen mit legumen Ackerfuttergemengen und Körnerleguminosen auf trockenen Sandböden.

Die Kooperationspartner:

  • die Ökologische Landwirte Acker- und Grünlandbewirtschaftungs GmbH, Plöwen
  • die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei MV, Gülzow 
  • den Biopark e.V. und
  • die LMS Agrarberatung GmbH, Rostock, als Lead-Partner

Ansprechpartner:
Julia Kaiser, LMS Agrarberatung GmbH, Büro Rostock

Projektlaufzeit:
4 Jahre

Schwerpunkte: 
Etablierung zweier Fruchtfolgen (ohne organische Düngung, mit organischer Düngung)
Exaktversuche zum Artenvergleich mit Ackerfutter und Körnerleguminosen
Demonstration des Anbaus von humusaufbauenden Kulturen in der Region

Ziele:
Erarbeitung von Anbauempfehlungen für Ackerfuttermischungen und Körnerleguminosen
Schaffung von Demonstrationsbeispielen für trockene Sandböden
Aufbau eines Netzwerks zur Verbesserung von Erfahrungsaustausch und der Vermittlung innovativer Erkenntnisse









Datum:   28. Juli 2016