Willkommen       Alle News Archiv      

News


Gewinnbringende Naturschutzberatung in der Landwirtschaft

Haben Sie es gewusst? - Naturschutzberatung ist ein wesentliches Schwerpunktthema in der Beratungsförderung!

Lesesteinhaufen

Ein vielfältiges Wissen ist heute in der landwirtschaftlichen Be­triebsführung gefragt. Umfang­reiche Standards, u.a. für den Wasser- und Bodenschutz, den guten landwirtschaftlichen und ökologischen Zustand der land­wirtschaftlichen Nutzflächen sowie für den Naturschutz, sind in der täglichen Praxis zu beachten. Dabei den Über­blick zu behalten und auf dem aktuellen Stand zu bleiben, ist nicht einfach. Deshalb werden Landwirtschaftsberatungen angeboten, auch für das The­ma Naturschutz, für das es eine konkrete Naturschutzberatung gibt. Sie hilft dem Landwirt­schaftsbetrieb, bei der Klärung von Naturschutzfragen auf den betrieblich genutzten Agrar­flächen. Es lassen sich Unsicherheiten ausräumen und so manch unliebsame Konflikte vermeiden oder minimieren. Der Betrieb kann sich in der Naturschutzberatung einen Überblick verschaffen, welche seiner konkreten Flächen für den Erhalt der Biologischen Vielfalt im Land Mecklenburg­Vorpommern von Bedeutung sind. Er erfährt, welche Anfor­derungen damit verbunden sind und wie die Bewirtschaf­tung entsprechend ausgerich­tet werden kann oder muss. Zugleich können Fördermög­lichkeiten ausgelotet werden, welche bei der Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen nutz­bar sind.

Im Rahmen der Naturschutz­beratung erhält der Landwirt­schaftsbetrieb Kenntnis, welche schützenswerten Arten und Lebensräume auf seinen Flächen vorkommen und mit welchen konkreten Maßnah­men deren Erhaltungszustand bewahrt, verbessert oder ent­wickelt werden kann. Der Be­trieb erhält Tipps, wie sein eige­ner Beitrag zu einer ökologisch nachhaltigeren Landwirtschaft unter Berücksichtigung der spe­ziellen betriebswirtschaftlichen Situation gestaltet oder freiwil­lig verbessert werden kann. Auf diese Weise wird einerseits ein gesamtgesellschaftliches Anlie­gen unterstützt und gleichzeitig das Image der Landwirtschaft in der Gesellschaft gestärkt und verbessert. Ein mehrfacher Ge­winn also! Die Erstberatung ist kostenlos.

Alle Dokumente zu dieser Thematik finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt (www.regierung-mv.de/Lan­desregierung/lm) unter: Service/Förderungen/Förder­angebote/Beratungsleistungen Landwirtschaft 2015.

(Text: Frau Dr. I. Krietsch und Frau K. Wegner, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt M-V)


Ansprechpartner für die Natur­schutzberatung bei der LMS Agrarberatung GmbH:

Anna Pfannenberg
Telefon: 0381 87713357
Mobil: 0162 1388028
E-Mail: apfannenberg@lms-beratung.de









Datum:   04. April 2018